​Let´s Encrypt – Das kostenlose SSL Zertifikat – sicher und schnell einrichten.

Was ist „Let´s Encrypt“?

Let´s Encrypt ist sozusagen eine Zertifizierungsstelle (CA) die eine kostenlose Domain (domain validated X.509 Zertifikate) ausstellt. Diese Zertifikate sind die Grundlage zu einer verschlüsselten Kommunikation im Internet über das „https“ Protokoll. Diese CA ermöglicht Inhabern einer Domain diese Zertifikate kostenlos und unkompliziert auszustellen. Die Research Group von Let´s Encrypt besteht unter anderem aus Mitgliedern von Mozilla und CoreOS. Darüber hinaus gibt es einige Sponsoren (Hoster) die dieses Let´s Encrypt Zertifikat kostenlos zur Verfügung stellen.

Welcher deutsche Hoster bietet das Let´s Encrypt Zertifikat an? ​

Seit Jahren wird dieses Zertifikat vereinzelt kostenlos von deutsche Hoster angeboten. ​Denn dieses Zertifikat zu installieren ist recht aufwendig. Die meisten Anleitungen dazu sind in englischer Sprache und recht kompliziert. Deshalb habe ich eine Liste von den Hostern erstellt, die dieses Zertifikat auf einfachster Weise mit einer verständlichen Anleitung anbieten.

Wie richte ich ein Lets Encrypt Zertifikat bei all-inkl.com ein?
https://all-inkl.com/wichtig/anleitungen/kas/ssl-schutz-ssl-einstellungen/ssl-zertifikat/einbindung-let-s-encrypt-zertifikat_470.html

Wie erkennt man, dass bereits eine SSL Verschlüsselung vorhanden ist? ​

In erster Linie sieht man dies in der Domain-Adresse. Eine Domain ohne der SSL Verschlüsselung beginnt mit „​HTTP“ (Hypertext Transfer Protocol) und der Unterschied zu einer sicheren Domain beginnt diese mit „​HTTPS“ (Hypertext Transfer Protocol Secure). Weiteres unterscheidet man, dass in der Adresszeile davor ein verriegeltes Schloss in der Farbe ​Grün sichtbar ist. Wenn man eine unverschlüsselte Website aufruft, dann erhält man eine Benachrichtigung, dass diese Verlinkung unsicher ist bevor die Seite geladen wird. Was ist der Unterschied zwischen einem Let´s Encrypt SSL Zertifikat und den kostenplfichtigen Zertifikaten? ​In technischer Hinsicht gibt es keinen Unterschied zwischen den SSL Zertifikaten. Die Authentifizierung ist im Prinzip komplett gleich, denn es werden Schlüssel im Webserver ausgetauscht, die im sog. Handshake abgeglichen werden. Sobald die Schlüssel übereinstimmen wird die Kommunikation zwischen den Servern verschlüsselt​. Wichtig zu wissen ist, dass derzeit das Let´s Encrypt Zertifikat keine erweiterten Zertifikate für eine Organisationsvalidierung (OV) oder erweiterte Validierung (EV) anbietet. Das heißt also, dass zwar das verriegelte Schloss in der Adresszeile sichtbar ist aber nicht die all verbreitete grüne Adresszeile umgesetzt werden kann. Dies macht im Großen und Ganzen aber keinen Unterschied, denn mehr als 50% der SSL Zertifikate werden mit Let´s Encrypt ausgestellt.