VG Wort will Leistungsschutzrecht-Gelder eintreiben

Leistungsschutzrecht

Bisher war unklar, wie die Verlage Vergütungen eintreiben wollen, die ihnen nach dem neuen Leistungsschutzrecht zustehen. Die Verwertungsgesellschaft VG Wort will nun Verlagen offenbar anbieten, stellvertretend „das neue Recht effektiv durchzusetzen“.


Kommentar verfassen


*