FC-Bayern in Görlitz

Endlich ist es soweit. Der Verkauf der Karten für das Gastspiel des Fußball-Rekordmeisters Bayern München am 18. August in Görlitz kann beginnen. Ab kommenden Dienstag werden die Karten in den Treffpunkten der Sächsischen Zeitung in Ostsachsen und in weiteren vier Vorverkaufsstellen in Görlitz erhältlich sein.

SOS-Kinderdörfer: Keine Spenden von Gaming-Webseiten

SOS-Kinderdörfer nehmen offenbar keine Unterstützung von Computerspieleseiten an. Das Spiele-Netzwerk Gamersunity wollte die SOS-Kinderdörfer mit Bannerwerbung unterstützen.

Den SOS-Kinderdörfern scheint diese Unterstützung jedoch nicht zu gefallen. Thomas Laker von SOS-Kinderdorf kritisiert Spiele, welche „dem Nutzer Gelegenheit geben, virtuelle Gewalt gegenüber realistischen Abbildern von Menschen auszuüben“ und bezieht sich besonders auf Shooter und Kriegsspiele.

Man habe Julian Rauscher von Gamersunity ebenso mitgeteilt, dass man mit den „menschenverachtenden“ Spielen auf Gamersunity nicht in Verbindung gebracht werden möchte. Rausch bedauert die Reaktion vom SOS-Kinderdorf sehr, verzichtet man doch hier auf Spenden, welche Kindern in Not helfen könnten.

Quelle:  eurogamer.de

VDVC – Spielen verbindet!

Gestern wurde die Gründung des Verbandes für Deutschlands Video- und Computerspieler (VDVC) bekannt gegeben.

Der von Spielern, für Spieler gegründete Verband soll die gesellschaftspolitischen Interessen der deutschen Spielergemeinde nach außen hin vertreten. Zudem sollen Maßnahmen zur Förderung der Medienkompetenz von Spielern und Nicht-Spielern ergriffen werden. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

“Spieler in Deutschland hatten bis dato keinerlei unabhängige Interessenvertretung. Diese Lücke schließt nun der VDVC”. So das Gründungsmitglied und der Initiator des Verbandes Patrik Schönfeldt, in der anlässlich der Gründung versendeten Pressemitteilung. “Die Vorbereitungen laufen schon seit einigen Monaten und wir haben bereits die Unterstützung wichtiger Partner zugesichert bekommen.”

Zu finden unte:

http://vdvc.de/

Inglourious Basterds am 20.08.09!

im ersten Jahr der deutschen Besetzung Frakreichs. Shosanna Dreyfus (Melanie Laurent) muss mit ansehen wie der Nazi Oberst Hans Landa
(Christoph Walz) ihre gesamte Familie ermordet. Shosanna gelingt es nur knapp, zu entkommen. Sie flieht nach Paris und legt sich dort
eine Identität als Besitzerin eines Kinos zu.

Anderswo in Europa stellt Leutnant Aldo Raine (Brad Pitt) eine Gruppe jüdischamerikanischer Soldaten zusammen, die flinke,
schockierende Vergeltungsschläge begehen soll.  Später werden sie dem Feind als „Die Bastarde“ ein Begriff sein.
Raines Truppe kontaktiert die deutsche Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark (Diane Kruger) für einen Einsatz,
um die Füher des 3. Reichs zu töten.
Schicksale verschmelzen im politischen Untergrund und Schutz von Shosannas Kino.  Die Junge frau plant dabei ihren ganz persönlichen Rachfeldzug.

Mit der ausgewogenen Mischung aus Schundroman und Propaganda vermengt Quentin Tarantinos
INGLORIOUS BASTERDS ebenso die schändlichen wie unterdrückten überlebensgroßen geschichten des zweiten Weltkrieges.

Reiterferien in Leuba!

Auch in diesem Jahr wird der Reiterhof Basita in Ostritz/Leuba wieder ein Reiterlager für Kinder und Jugendliche anbieten. Den Kindern wird eine Woche voller Spaß und Freude, Pferde, neue Freunde und vielen Erlebnissen geboten. Dazu zählen tägliche Reitstunden, verschiedene Reiterspiele und kleine Unternehmungen. Die Kinder übernachten eine Woche in Zelten, werden 24h betreut und auch für das leibliche Wohl wird für den gesamten Zeitraum gesorgt.

Noch sind freie Plätze für folgende Termine vorhanden:

Vom 13.07.2009 bis 17.07.2009 oder  vom 27.07.2009 bis 31.07.2009.

Weitere Informationen gerne auf Anfrage unter:
Reiterhof Basita
Hauptstr. 20
02899 Ostritz/Leuba
Tel.: 035823/87123

WordPress 2.9!?

Die Entwickler haben ihre letztes Meeting im Hinblick auf die kommende Versionen ausgerichtet und geben diverse Ziele bekannt. Die Entwicklung soll in einem Zweistufenprozess geschehen, in der die 2.9 viel Basisarbeit erhält und die Version 3.0 die neuen Features dann ermöglicht. Diverse Themen sollen via Umfrage entschieden werden, so dass wir da sicher noch einiges erwarten können.

Erneuerungen:

  • Artikel/Seiten-Thumbnails
  • Medien Alben
  • Bulk-Import API für Medien
  • Hinzufügen von Medien leichter gestalten, Anlehnung an das Viper Video Plugin
  • Standard-Einstellungen zu Medien sollen anpassbar sein; einfacher Enigriff als Bisher
  • Zuschneiden, Größenänderung, Rotation und (in 90-Grad-Schritten) für die Bild-Uploads
  • Eigenes Bild Größen
  • Seiten ausschließen plus Meldebestand für Blog-Navigation; bisher kann man Seiten entfernen, hat aber in der Navi keine Rückmeldung
  • Medien Metadaten
  • Uploader-Funktion: Möglichkeit zur Auswahl mit “zuletzt verwendeten”/ “am häufigsten verwendete” / “bevorzugten” Dateien
  • mehr Standard-Shortvodes

Sind wir mal gespannt auf die erste Alpha/Beta!

World of Warcraft bald ohne monatliche Gebühr?

Gerüchten zufolge könnte es beim MMORPG „World of Warcraft“ demnächst zu einer Änderung im Bezahlsystem kommen. Laut dem führenden Designer von „World of Warcraft“ ist es durchaus vorstellbar, statt einer monatlichen Abo-Gebühr auf ein „Geld-für-Item“-System zu setzen.

Dieses Prinzip nutzen auch andere Online-Rollenspiele, wie „Runes of Magic“. Dabei werden bestimmte Spielinhalte nur gegen Bezahlung freigeschaltet.

Aktuell ist es so, dass „World of Warcraft“-Spieler ein Abo abschließen, welches monatlich abgerechnet wird.

Wer dann total unfähig ist irgendwas zu schaffen, kauft sich halt einfach alle Items. 😉