US-Geheimgericht: Verbindungsdaten sind nicht Teil der Privatsphäre

Telefon-Warteschleifen

Das für die NSA-Überwachung zuständige US-Geheimgericht hat eine Entscheidung freigegeben, in der die massenhafte Sammlung von US-Verbindungsdaten erlaubt wird. Außerdem steht darin, dass bislang kein Provider dagegen Einspruch erhoben hat.


Kommentar verfassen


*